Textversion
Textversion

Sitemap Kontakt

Druckbare Version

Patrouillenritt


Am vergangenen Samstag stand einmal mehr das Pferd im Mittelpunkt des Interesses. Zum 25. Mal fand der bereits traditionelle Patrouillenritt mit über 40 Patrouillen statt.

Bei schönstem Wetter und schon in der Frühe angenehmen Temperaturen fanden sich die ersten Patrouillen am Samstagmorgen beim Startplatz „Im Will“ ein und machten sich auf, einen circa 3-stündigen Ritt durch das herrliche Reitgebiet am Mühleberg zu bestreiten. Die Postenarbeit an den sieben Posten war vielseitig, so kam es mal auf die Willigkeit der Pferde, mal auf die Geschicklichkeit der Reiter an.
Das Motto des diesjährigen Patrouillenritts war „Spiel ohne Grenzen“ und so mussten Kartoffeln transportiert, Hindernis-Parcours absolviert oder knifflige Fragen beantwortet werden. Hatten die Patrouillen die Strecke hinter sich gebracht und waren wieder im Ziel, dem Hof "Im Wil", angelangt, musste noch der letzte Posten bewältigt werden, wo einander nach einem kleinen Cavaletti-Sprung Bälle zugespielt werden mussten. Auch hier war wieder Geschick und Teamwork wichtig.
Die Atmosphäre in der Festwirtschaft war so gut, dass ein Teil der zahlreichen Zuschauer noch lange nach der Rangverkündigung sitzen blieben.
An dieser Stelle möchten wir uns für den super Einsatz aller Helfer und Sponsoren recht herzlich bedanken! Ohne euch wäre der Anlass nicht umsetzbar gewesen!

Die Bilder vom Anlass folgen in den nächsten Tagen!

Für den Vorstand,
eure Lisa Kienast-Leins

Rangliste:

rangliste-patrouillenritt-2010.pdf [29 KB]